Himmelsfels

Werner Pfetzing hat einen Berg versetzt. Im nordhessischen Spangenberg erbaute er aus Bauschutt in über 25 Jahren auf den Ruinen eines alten Kalkwerks einen einzigartigen Berg. 2003 setzte er, kurz vor seinem Tod, das Gipfelkreuz auf den Himmelsfels.

Heute ist der Himmelsfels ein Heimatort für Menschen aus aller Welt,für Künstler, für Kinder und Jugendliche und für alle, die Kraft brauchen, um die Berge zu versetzen, die jeden Tag vor ihnen stehen.

Verwandeltes Land
Der Himmelsfels wird zum Kunstpark

Künstler, Architekten, Gärtner, Kinder und engagierte Spangenberger gestalten den außergewöhnlichen Bergpark weiter.
Eine Weltstadt auf Rädern entsteht, Kirchen, Küchen und Kanäle werden gebaut und gebastelt. Ein Zehn-Hektar-Kunstwerk – das gibt es so nur auf dem Himmelsfels.

Botschaft

Bewegende Erfahrungen
Kinder und Jugendliche lieben die Berg-Camps

Geländespiele, Lagerfeuer, Musik und spannende Geschichten aus aller Welt und der Bibel. Mehrere hundert Kinder und Jugendliche erobern jedes Jahr den Himmelsfels.
Wer das miterlebt, geht verändert nach Hause.

predigt

Starke Brücken
Der Himmelsfels ist internationales Territorium

Deutsche und Neudeutsche teilen einen Heimatort. Jeder wird zum Botschafter seiner Herkunft und lädt die anderen ein, das ihnen heute noch Fremde neu kennenzulernen.
Internationale Feste und Workshops, intensiver Austausch und Freizeiten für Geschwister vieler Nationen beleben den Berg.

Twix

Gehobene Schätze
Die Stadt Spangenberg staunt über neue Möglichkeiten

Der Himmelsfels hebt verborgene Schätze Spangenbergs:
– Arbeitslose Menschen, die ihre Kräfte wiederentdecken und die Stadt verändern.
– Verlassene Orte wie den Burgsitz, die wunderschön werden, wenn man anfängt, sie neu zu lieben.

Dach

Blühendes Leben

Katharinenstube,Tanzkompanie, Open Class

Das Himmelsfels-Leben treibt ständig neue Blüten. In der Katharinenstube finden Menschen einen Ort für Gemeinschaft, die Tanzkompanie verleiht 30-40 jungen Menschen fliegende Füße, in der Open Class lernen 20 Sängerinnen, ihre Stimme frei zu lassen.

Tanz

Neue Wege

Nur ein Glaube, der staunen kann, versetzt Berge

Auf dem Himmelsfels geht auch die Kirche neue Wege und findet dabei zurück zu ihrem Grund. Immer neue Formen, Lieder, Worte, Konzerte und Feste erzählen begeistert von der alten Botschaft, dass Gott denen niemals fern ist, die ihn von ganzem Herzen suchen.

Haende

Besuchen Sie uns in Spangenberg.
Wir freuen uns auf Sie!